PUDI Details

Umweltveränderungen im Spiegel des Wachstums der Hauptbaumarten

Thumbnail

Kohnle, Ulrich

2012

Nicht zugeordnet

PDF Download

Beschreibung

Zur Extraktion der umweltbedingten Komponente im gemessenen Zuwachssignal von Bäumen wurde ein multiplikativer Ansatz entwickelt, der es erlaubt zuwachsrelevante Einflüsse nicht-umweltbedingte Komponente auf der Basis konkreter Einzelfaktoren (Alter, Bonität, Konkurrenz, Durchforstung etc.) zu modellieren. Aus dem Quotienten einer konkreten Zuwachsmessung und dem für die Verhältnisse des Messzeitpunktes modellierten durchschnittlich erwarteten Zuwachses ergeben sich Hinweise auf Zuwachstrends, die durch Veränderungen zuwachsrelevanter Umweltfaktoren ausgelöst wurden. Die aus der extrahierten umweltbedingten Zuwachskomponente abgeleiteten Trendanalysen zeigen bei allen Baumarten etwa von den 1950er bis in die 1970er Jahre steigende Zuwachstrends, ein +/- konstantes Niveau bis in die 1990er Jahre und eine Trendumkehr in den 1990er Jahren. Eine gewisse Ausnahme bildet die Tanne mit einer charakteristischen Depressionsphase in den 1970er Jahren. Auffällig ist, dass die Trendumkehr bei allen Baumarten deutlich vor dem Trockenjahr 2003 einsetzte.