PUDI Details

Forstpflanzenbeschaffenheit 2004. Intensiv-Messstellen Baden-Württemberg

Thumbnail

2005

Nicht zugeordnet

PDF Download

Beschreibung

Zur Weiterentwicklung eines passiven Biomonitoringverfahrens für PAK und Hg wurde im Mai 2004 eine Pilotuntersuchung geplant und durchgeführt. Eine besondere Eignung war diesbezüglich vom Rinden- und Nadelmonitoring zu erwarten. Dabei war eine wichtige Praktikabilitätsforderung, dass die Beprobungen an lebenden Bäumen möglich sein sollten. Für die Untersuchung wurde die Intensivmessstelle Wilhelmsfeld ausgewählt, um dort synergetisch, mit nur geringem Zusatzaufwand, die Biomasse-Stoffpools für PAK und Hg, und zusätzlich für weitere Spurenstoffe abschätzen zu können.