PUDI Details

Arbeitshilfe zur DIN 19700 für Hochwasserrückhaltebecken in Baden-Württemberg

Thumbnail

2007

Nicht zugeordnet

PDF Download

Preis 10,00 € inkl. MwSt., zzgl. Versand

Beschreibung

In der überarbeiteten DIN 19700:2004-07 Stauanlagen finden sich die Vorgaben für Hochwasserrückhaltebecken in den drei Teilen - Teil 10 Gemeinsame Festlegungen, Teil 11 Talsperren und Teil 12 Hochwasserrückhaltebecken. Das ebenfalls wichtige DVWK Merkblatt 202 (1991) „Hochwasserrückhaltebecken“ wurde im Dezember 2005 zurückgezogen. Die vorliegende Arbeitshilfe richtet sich an Ingenieurbüros, Vorhabensträger, Fachverwaltungen und Genehmigungsbehörden. Sie soll zu wichtigen Themen bei Hochwasserrückhaltebecken die Arbeit mit der Norm erleichtern und bei Planung, Bau, Betrieb und Überwachung der großen Anzahl Hochwasserrückhaltebecken in Baden-Württemberg Hilfestellung geben. Ergänzende Festlegungen/Regelungen zur DIN 19700 Teile 10 bis 12 sollen die Anwendung in Baden-Württemberg vereinheitlichen.