PUDI Details

Analytische Untersuchungen von Bodenaushub in Baden-Württemberg

Thumbnail

2005

Datendokumentation - Auswertung

PDF Download

Diese Publikation ist aktuell leider nicht bestellbar.

Beschreibung

Im Rahmen des umweltpolitischen Schwerpunktes „Recycling von Bauabfällen – ein Beitrag zur Ressourcenschonung in Baden-Württemberg" untersuchte die Landesanstalt für Umweltschutz Baden-Württemberg (LfU) Bodenaushubmaterialien, die aufgrund ihrer Herkunft und augenscheinlich als un-belastet eingestuft waren, auf ihre Schadstoffgehalte. Die Untersuchungen sollten die Datenbasis zu Unterböden erweitern und entsprechende Hinweise und Entscheidungshilfen für die baden-württembergische Umsetzung der Technischen Regeln für Bodenmaterial (TR Boden) in der LAGA-Mitteilung M20 liefern. Bei einer größeren Anzahl der 59 untersuchten Proben liegen einzelne Stoffgehalte über den Z0- bzw. Z0*-Werten des Entwurfs der neu gefassten TR Boden. Überschreitungen gibt es vor allem bei den Parametern TOC, Arsen im Feststoff und Sulfat im Eluat, aber auch Nickel und Chrom im Feststoff sind teilweise erhöht. Dies deutet auf verbreitete geogene Besonderheiten in Baden-Württemberg hin, die im Vollzug zu beachten sind.