PUDI Details

UmweltSpezial - Kostendatei für Maßnahmen des Naturschutzes und der Landschaftspflege

Thumbnail

2012

Nicht zugeordnet

PDF Download

Weitere Dateien:

Beschreibung

Die landwirtschaftliche Bearbeitung kleinteiliger Flächen erfordert häufig einen erhöhten Aufwand und damit auch höhere Kosten bei der Abrechnung. Hierzu stellt die "Kostendatei für Maßnahmen des Naturschutzes und der Landschaftspflege" eine grundlegende Arbeitshilfe für die Kalkulation von landschaftspflegerischen Arbeiten oder Projekten dar. Sie wurde erstmals 1982 vom damaligen Bayerischen Staatsministerium für Landesentwicklung und Umweltfragen herausgegeben. Bereits 1988 erschien eine neu bearbeitete Fassung der Kostendatei, die wiederum 1998 hinsichtlich der Kostenentwicklung und der technischen Weiterentwicklung der Arbeitsverfahren fortgeschrieben wurde.

Im Jahr 2010 wurde das Bayerische Landesamtes für Umwelt beauftragt, die Kostendatei erneut grundlegend zu aktualisieren und um weitere Arbeitsverfahren zu ergänzen. Der Auftrag zur Fortschreibung wurde an Prof. Dr. Holger Beiersdorf vergeben, der an der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf das Lehrgebiet Betriebswirtschaftslehre unterrichtet.

Soweit dies möglich war und sinnvoll erschien, wurden dabei die Kostenansätze erstmals nach
- Maschinenringen/Landwirten
- Gewerblichen Unternehmen der Landwirtschaft bzw. der Maschinenringe
- Garten- und Landschaftsbau-Unternehmen
- Umwelttechnikunternehmen
unterschieden.

Die Gliederung der kalkulierten Maßnahmen erfolgt in Maßnahmen-Typen mit einer Untergliederung in Einzelmaßnahmen.

Für die Umsetzung einer Einzelmaßnahme werden ein typisches oder mehrere typische Arbeitsverfahren formuliert und in je einem Formblatt dargestellt. Nach spezifischen Einsatzbedingungen werden Zeitbedarf und Kosten beziehungsweise Angebotspreise der Arbeitsverfahren kalkuliert.