PUDI Details

Arbeitsmaterialie 036: Kommunale Umwelt-Indikatoren

Thumbnail

2005

Arbeitshilfe - Arbeitsblatt

PDF Download

Diese Publikation ist aktuell leider nicht bestellbar.

Beschreibung

Für ein möglichst wirksames Controlling sind messbare, allgemein anerkannte und nachvollziehbare Kenngrößen zur Beobachtung der Umwelt festzulegen. Die Umwelt-Indikatoren müssen Trendaussagen zu den umweltpolitischen Zielen erlauben, um Abweichungen möglichst frühzeitig erkennen und Handlungsbedarf ableiten zu lassen. Neben der Kontrollfunktion haben sie auch die Aufgabe, kommunale Entscheidungen zu unterstützen (Orientierungsfunktion) und sind Basis für eine umfassende Information und Kommunikation. Dem in unseren Gesellschaften etablierten finanzwirtschaftlichen Controlling soll ein nicht minder wirksames Umweltcontrolling gegenüber gestellt werden. Um den Weg für eine nachhaltige Entwicklung zu bilanzieren, werden Indikatoren als Kennzahlen eingesetzt. Für Kommunen wurde hierfür der Leitfaden „Indikatoren im Rahmen einer Lokalen Agenda 21“ entwickelt. Dort werden für die vier verschiedenen Bereiche einer nachhaltigen Entwicklung 24 Kernindikatoren vorgeschlagen. Eine diesbezügliche Ergänzung der vorgeschlagenen Indikatoren des Leitfadens und die Entwicklung eines weitergehenden Umwelt-Indikatorensystems auf der Basis dieser Kernindikatoren, war auch das Fazit einer Sitzung der Umweltamtsleiters des Städtetages Baden-Württemberg.