PUDI Details

Graskulturexposition

Thumbnail

2002

Nicht zugeordnet

PDF Download

Beschreibung

Bei der Graskulturexposition werden Kulturen von „Welschem Weidelgras“ in Pflanztöpfen angezogen, in einem Untersuchungsgebiet exponiert und anschließend auf immissionsbedingte Schadstoffanreicherungen untersucht. Ziel der Graskulturexposition ist es festzustellen, ob sich an einem Ort und in einem bestimmten Zeitraum immissionsbedingt Schwermetalle, Schwefel, Fluorid oder auch organische Schadstoffe in Pflanzen anreichern und in welchem Maß dies geschieht. Die Ergebnisse geben Hinweise zur Beeinträchtigung von Nahrungs- und Futterpflanzen und Böden durch atmosphärische Stoffeinträge.