PUDI Details

INSPIRE-GeoZG - Umsetzung der INSPIRE-Richtlinie durch das geplante Geodatenzugangsgesetz des Bundes

Thumbnail

Janowsky, von

2008

Nicht zugeordnet

PDF Download

Beschreibung

Am 15. Mai 2007 trat die Richtlinie 2007/2/EG des Europäischen Parlaments und des Rates zur Schaffung einer Geodateninfrastruktur in der Europäischen Gemeinschaft – die so genannte INSPIRE-Richtlinie (INfrastructure for SPatial InfoRmation in the European Community) – in Kraft. Ergänzend zur Umweltinformationsrichtlinie, die den Zugang der Öffentlichkeit zu Umweltdaten allgemein regelt und zur PSI-Richtlinie, die Bestimmungen zur kommerziellen Nutzung von Daten der öffentlichen Verwaltung enthält (PSI = Public Sector Information), beinhaltet die INSPIRE-Richtlinie spezielle Regelungen für den Bereich der Geodaten.