PUDI Details

angle-left Zurück

Modell-Landschaftsplan Verwaltungsraum Gottmadingen

Thumbnail

2003

Nicht zugeordnet

PDF Download

Preis 13,00 € inkl. MwSt., zzgl. Versand

Beschreibung

Für viele Planungsträger stellt sich immer wieder die Frage, ob der Landschaftsplan eine an sich entbehrliche Pflichtübung oder aber ein richtungsweisendes Planungsinstrument für die Gemeinde bildet. Mit der Erstellung eines Landschaftsplanes wird dem Anliegen der AGENDA 21 hinsichtlich einer nachhaltigen und umweltgerechten Siedlungsentwicklung in besonderem Maße Rechnung getragen und eine hervorragende Grundlage für das in der AGENDA 21 geforderte bürgerschaftliche Engagement geschaffen. Bei der Umsetzung dieses Zieles auf der kommunalen Ebene im Rahmen einer lokalen AGENDA 21 kommt den Planungsinstrumenten der vorbereitenden Bauleitplanung - Flächennutzungsplan und Landschaftsplan - eine entscheidende Rolle zu. Eine gründlich erarbeitete Landschaftsplanung stellt den Entscheidungsträgern eines Verwaltungsraumes die notwendigen Informationen über Naturhaushalt und Landschaftsbild für eine sachgerechte Abwägung der weiteren städtebaulichen Entwicklung zur Verfügung. Der Landschaftsplan zeigt daneben auch auf, welche Möglichkeiten zum Erhalt und Ausbau der natürlichen Lebensgrundlagen in Zukunft vorhanden sind. Im Rahmen der Flächennutzungsplanung kann der Landschaftsplan als wichtiges Planungsinstrument für eine nachhaltige, ökologisch vertretbare und zukunftsfähige Entwicklung einer Gemeinde verstanden und zu einer wesentlichen Richtschnur für das kommunale Handeln gemacht werden. Mit dieser Arbeitshilfe werden anhand der modellhaften Erstellung des Landschaftsplanes für den Verwaltungsraum Gottmadingen die notwendigen Planungsschritte beispielhaft aufgezeigt.