PUDI Details

Niedrigwasser in Süddeutschland

Thumbnail

2018

Nicht zugeordnet

PDF Download

Preis 0,00 € inkl. MwSt., zzgl. Versand

Beschreibung

Niedrigwasser wirken sich negativ auf viele Wassernutzungen aus. So können zum Beispiel Trinkwasserversorgung, Energiewirtschaft und Landwirtschaft erheblich unter niedrigen Wasserständen leiden. Auf diesem Hintergrund wurden innerhalb des Vorhabens KLIWA systematische Analysen der sozioökonomischen Konsequenzen von Trockenheit und Niedrigwasser durchgeführt. Diese Pilotstudien in den Einzugsgebieten von Dreisam, Leimbach, Kocher, Murg, Naab, Sächsische Saale, Ruwer und Wied ergründeten die Grundprinzipien, Möglichkeiten und Hemmnisse eines erfolgreichen Niedrigwassermanagements. In dem vorliegenden Bericht werden die Ergebnisse von vier unterschiedlichen Pilotstudien zur Anfälligkeit wasserwirtschaftlicher Infrastruktur bezüglich Niedrigwasser in Synthese gebracht. Ziel ist dabei die Darstellung der wichtigsten Ergebnisse der Pilotstudien sowie die Gegenüberstellung der unterschiedlichen Herangehensweisen zur Herleitung von Handlungsempfehlungen.