PUDI Details

RIPS-GDI-AAA - Umsetzung der KONZEPTION RIPS 2006 unter Berücksichtigung der Geodateninfrastruktur Baden-Württemberg und des AAA-Konzepts der Vermessungsverwaltungen

Thumbnail

Müller, Martin; Müller, Manfred

2008

Nicht zugeordnet

PDF Download

Beschreibung

Mit der Bereitstellung der digitalen Datenbestände des Liegenschaftskatasters und der Landesvermessung nach dem bundesweit einheitlichen AAA-Datenmodell – dem Datenmodell für das Amtliche Festpunkt-Informationssystem (AFIS), das Automatisierte Liegenschaftskataster-Informationssystem (ALKIS) und das Amtliche Topographisch-Kartographische Informationssystem (ATKIS) – wird eine wichtige Voraussetzung für eine GDI-konforme Modelllösung geschaffen. Die Migration auf ein durchgängiges AAA-Datenmodell für die Geobasisdaten eröffnet den nutzenden Fachsystemen interessante Optionen für eine effizientere Datennutzung. Wesentlich ist dabei die Chance einer einfacheren Umsetzung der Basisdatenstrukturen in die Anwendungssysteme und die Möglichkeit kürzerer Aktualisierungszyklen, vor allem bei den Liegenschaftsdaten. Beide Optionen setzen allerdings eine enge Kooperation zwischen dem Landesvermessungsamt Baden-Württemberg (LV) und den Anwendern in Fachverwaltungen wie der Umweltverwaltung einerseits sowie eine abgestimmte technische Entwicklung bei den Datenhaltungssystemen andererseits voraus. Insbesondere das Ziel einer künftigen – ausschließlichen – Bereitstellung der Basisdaten über WebServices erfordert frühzeitig die gemeinsame Entwicklung von effizienten Schnittstellen zwischen den anbietenden und den nutzenden Systemen.