PUDI Details

Analytische Untersuchung von Bauschuttrecyclingmaterial in Baden-Württemberg 2009

Thumbnail

2010

Datendokumentation - Auswertung

PDF Download

Diese Publikation ist aktuell leider nicht bestellbar.

Beschreibung

Im Jahr 2009 hat die LUBW ihre Untersuchungen von Bauschuttrecyclingmaterial fortgeführt. Die Ergebnisse wurden wiederum auf die rechtlichen Vorgaben, die in Baden-Württemberg mit den "Vorläufigen Hinweisen zum Einsatz von Baustoffrecyclingmaterial“ des damaligen Ministeriums für Umwelt und Verkehr Baden-Württemberg vom 13.04.2004 festgelegt sind, überprüft. Im Rahmen der Untersuchungen wurden 30 Bauschuttrecyclinganlagen beprobt, bei denen es 2007/2008 zu Überschreitungen kam. Dieses Vorgehen diente der Überprüfung, inwieweit bei den Betrieben eine Qualitätsverbesserung zu verzeichnen ist. Die Untersuchung wurde in enger Zusammenarbeit mit den Überwachungsbehörden der Stadt- und Landkreise durchgeführt. Vor dem Hintergrund der im Entwurf befindlichen Ersatzbaustoffverordnung wurden die Schadstoffgehalte der Recyclingbaustoffe mit drei verschiedenen Elutionsverfahren bestimmt und die Ergebnisse verglichen. Die ermittelten Schadstoffgehalte wurden auch den Grenzwerten des aktuellen Entwurfs der Ersatzbaustoffverordnung gegenüber gestellt, um die Auswirkungen der neuen Verordnung bzgl. der Verwertung von Recyclingbaustoffen abzuschätzen.