PUDI Details

Schwermetallgehalte in Böden aus verschiedenen Ausgangsgesteinen Baden-Württembergs

Thumbnail

1994

Nicht zugeordnet

PDF Download

Diese Publikation ist aktuell leider nicht bestellbar.

Beschreibung

Das Bodenschutzgesetz Baden-Württembergs vom 24. Juni 1991 fordert gemäß § 1 u.a. den Schutz von Böden vor anthropogenen Belastungen, ggf. deren Beseitigung. Um die vom Menschen verursachten Einträge anorganischer Schadstoffe in Böden erkennen zu können, müssen die lithogenen / pedogenen, d.h. natürlichen Gehalte (Hintergrundgehalte) bekannt sein. Ziel der vorliegenden Arbeit ist die Darstellung der lithogenen / pedogenen Gesamtgehalte der Schwermetalle Blei, Cadmium, Chrom, Kupfer, Nickel, Thallium und Zink.