PUDI Details

Klimawandelanpassung in der Planung und Gestaltung kommunaler Grünflächen

Thumbnail

Spreter, Robert

2016

Nicht zugeordnet

PDF Download

Beschreibung

Die Auswirkungen des Klimawandels betreffen in hohem Maße die zukünftige Ausrichtung kommunalen Handelns. Denn prognostizierte Klimatrends wie Starkregenereignisse oder eine zunehmende Zahl von Hitzetagen und Tropennächten verschärfen nicht nur bestehende Problemlagen in Verdichtungsräumen, wie beispielsweise das Phänomen der städtischen Wärmeinsel oder eines hohen Oberflächenabflusses, urbane Räume weisen auch eine vergleichsweise hohe Anfälligkeit gegenüber diesen Entwicklungen auf. Hitze, Starkregen oder Hagel führen zu Schäden an städtischer Infrastruktur und wirken sich negativ auf die Gesundheit und Leistungsfähigkeit der Bevölkerung aus. Neben Klimaschutzmaßnahmen sollten sich Kommunen daher auch auf die Folgen des Klimawandels vorbereiten. Den Innerstädtischen Grün- und Freiflächen kommt hierbei eine besondere Bedutung zu.