PUDI Details

Verbesserte Abschätzung des in Baden- Württemberg wirksamen Investitionsimpulses durch die Förderung Erneuerbarer Energien

Thumbnail

Püttner, Andreas; Kelm, Tobias; Bickel, Peter

2009

Projektbericht - Abschlussbericht

PDF Download

Beschreibung

Im Gegensatz zu Deutschland gibt es auf Ebene der Bundesländer bislang nur wenige Arbeiten zu allgemein akzeptierten Untersuchungen von Beschäftigungseffekten durch die Erneuerbare-Energien-Branche. In der vorliegenden Untersuchung werden die Bruttobeschäftigungseffekte in Baden-Württemberg durch Investition in Anlagen zur Nutzung erneuerbarer Energiequellen sowie deren Betrieb betrachtet. Hierzu wird für Baden-Württemberg ein aktuelles, regional spezifiziertes und um den Sektor „Erneuerbare Energien“ erweitertes Input-Output-Modell erstellt, das den gegenwärtigen Zustand der baden-württembergischen Wirtschaftsstruktur beschreibt. Voraussetzung für die Erweiterung sind Daten zu Vorleistungsverflechtungen von Herstellerunternehmen sowie Annahmen zu technisch-ökonomischen Zusammenhängen.

Ziel der Studie ist eine Quantifizierung der Beschäftigungswirkungen der Erneuerbaren Energien in Baden-Württemberg, gegenwärtig und für die Zukunft. In diesem Zusammenhang soll die Bedeutung der EE-Branche für die baden-württembergische Wirtschaft ermittelt und deren strukturelle Stärken identifiziert werden.