PUDI Details

Erstellung, Evaluation und Anwendung eines hochauflösenden Digitalen Oberflächenmodells für Energiefragen auf Basis von photogrammetrischen Rohdaten

Thumbnail

Fischer, Stefan

2015

Nicht zugeordnet

PDF Download

Beschreibung

Ein hochauflösendes Digitales Oberflächenmodell (DOM) wird für zahlreiche Aufgaben bei der Bearbeitung energetischer Fragestellungen benötigt. Mithilfe des Multi-View-Stereo-Ansatzes können dreidimensionale Objekte der Erdoberfläche rekonstruiert werden. Als Ergebnis liegen unter anderem dreidimensionale (3D) Punktwolken im Laserscan-Format je Basisbild vor. Ein größeres Problem für die Berechnung des Punktwolke stellt die benötigte Rechenzeit für ein landesweites Modell in höherer Auflösung dar. Hierfür wurde die Konzeption und der Aufbau einer Prozesskette für die landesweite Berechnung der Punktwolke erarbeitet. Dazu werden Aspekte wie die Massendatenverarbeitung im Geoinformationsbereich, Einsetzen eines Network Attached Storage (NAS), Central Processing Unit (CPU) und Graphics Processing Unit (GPU)-Ausnutzung, Auslagerung auf Solid-State-Drive (SSD)-Festplatten, Benchmarks etc. im Rahmen der vorliegenden Bachelorarbeit genauer untersucht, um die Geodateninfrastruktur im Informationstechnischen Zentrum der LUBW für eine optimale Rechenkapazität zu nutzen bzw. zu erweitern.