PUDI Details

Erstellung und Umsetzung eines Konzepts für die Integration von ArcIMS-Diensten in ein anderes Geoinformationssystem

Thumbnail

Lohaus, Guido

2004

Nicht zugeordnet

PDF Download

Beschreibung

Erst seit wenigen Jahren nutzen auch Geografische Informationssysteme (GIS) die Technologien der Informationstechnik, um Geodaten und GIS-Funktionen mit Hilfe von Diensten über das Internet anzubieten. Diese WebGIS-Anwendungen, sogenannte Map Server, haben daher in kurzer Zeit eine rasante Entwicklung mitgemacht, so dass der Markt mittlerweile viele unterschiedliche Produkte anbietet. Weil die meisten dieser Anwendungen ihr eigenes, proprietäres Datenformat unterstützen, mussten Standardschnittstellen festgelegt werden, mit deren Hilfe die Integration von Geodaten und WebGIS-Funktionen in andere Produkte realisiert werden kann. Das OpenGIS Consortium (OGC) definiert dazu die Web Map Service Interface Implementation Specification (WMS) für die Bereitstellung und Analyse von Rasterbildern und die Web Feature Service Interface Implementation Specification (WFS) für die Übertragung und Manipulation von Vektordaten.
Eines der zahlreichen WebGIS-Produkte ist der Internet Map Server ArcIMS der Firma ESRI. Aufgabe dieser Diplomarbeit war die Einbindung von ArcIMSDiensten in GISterm, der GIS-Auswertungskomponente des Berichtssystems, das von der Landesanstalt für Umweltschutz Baden-Württemberg zur Übergreifenden Recherche und Analyse von umweltbezogenen Fach- und Geodaten verwendet wird