PUDI Details

Analyse von Minderungspotenzialen der partikelrelevanten Emissionen durch die Landwirtschaft in Baden-Württemberg

Thumbnail

Höpfner, U.; Braschkat, J.; Reinhardt, Guido; Lambrecht, Udo; Knörr, W.; Uihlein, A.

2003

Projektbericht - Abschlussbericht

PDF Download

Weitere Dateien:

Beschreibung

Ziel dieses Vorhabens ist die Identifikation möglichst wirksamer Maßnahmen zur Minderung der Feinstaubbelastung in Baden-Württemberg im Gesamtbereich der Landwirtschaft und die Quantifizierung der entsprechenden Potenziale.

Hierzu soll zunächst eine Bestandsaufnahme der von der baden-württembergischen Landwirtschaft ausgehenden partikelrelevanten Emissionen (Feinstäube und Vorläufersubstanzen) durchgeführt werden. Hierin eingeschlossen sind auch alle der Landwirtschaft vorgelagerten Emissionen wie sie zum Beispiel bei der Produktion von Düngemitteln oder Traktortreibstoff entstehen. 

Darüber hinaus sollen effiziente Minderungsmaßnahmen für die Emission primärer Partikel wie auch der Vorläufersubstanzen von Sulfat- und Nitrataerosolen im Bereich der Landwirtschaft abgeleitet und quantifiziert und deren Reduktionspotenziale bestimmt werden. 

Das Ziel des vorliegenden Vorhabens kann somit in folgende Teilziele untergliedert werden:

  • Identifikation und Quantifizierung der Emission von Feinstäuben und Vorläufersubstanzen aus der Landwirtschaft Baden-Württembergs einschließlich vorgelagerter Prozesse
    1. differenziert nach Teilbereichen
    2. differenziert nach Emissionsorten 
  • Bewertung der entsprechenden Relevanz der Landwirtschaft in Baden-Württemberg
  • Identifikation und Quantifizierung von Minderungsmaßnahmen in der Landwirtschaft Baden-Württembergs