PUDI Details

Integrales Altlastenmanagement

Thumbnail

2014

Nicht zugeordnet

PDF Download

Weitere Dateien:
Preis 0,00 € inkl. MwSt., zzgl. Versand

Beschreibung

In urbanen Räumen stößt die Einzelfallbearbeitung von Altlasten und altlastverdächtigen Flächen vielfach an ihre Grenzen. Eine Zuordnung von Belastungen im Grundwasser zu Schadstoffherden ist aufgrund der räumlichen und zeitlichen Gemengelagen oft nicht möglich. Leitfaden und Handlungsempfehlung "Integrales Altlastenmanagement“ bieten den Verwaltungsbehörden und Kommunen eine Anleitung/Handreichung zur Umsetzung integraler Altlastenuntersuchungen und -sanierungen. Zudem enthält das Werk Informationen und Hinweise für Ingenieurbüros und Betroffene zur praktischen Umsetzung. Es werden Chancen und Möglichkeiten für ein optimiertes Vorgehen vorgestellt, damit die vorhandenen knappen Mittel möglichst effizient eingesetzt werden können. Als innovatives Planungswerkzeug wird der Grundwasser-Managementplan (GW-MagPlan) vorgestellt. Er ist ein Ansatz für Kommunen, durch Erarbeiten eines Rahmensanierungskonzepts mit großräumigen und komplexen Grundwasserbelastungen umzugehen und deren Untersuchung und Sanierung vorzubereiten. Die Handlungshilfe entstand im Rahmen des EU LIFE+Projekts "MAGPlan“ (Management plan to prevent threats from point sources on the good chemical status of groundwater in urban areas), das die Landeshauptstadt Stuttgart mit der LUBW als assoziiertem Partner von 2010 bis 2014 bearbeitet.