PUDI Details

Entwicklung, Erprobung und Demonstration eines zukunftsfähigen, nachhaltigen, standardisierten solar-geothermischen Wärmeversorgungskonzepts

Thumbnail

Drück, Harald; Gohl, Natalie; Bauer, Dan

2016

Projektbericht - Abschlussbericht

PDF Download

Beschreibung

Die wesentlichen Ziele des Vorhabens "1zu10" sind nachfolgend stichpunktartig aufgeführt. Eine ausführliche Beschreibung der Forschungsergebnisse kann dem Abschlussbericht entnommen werden.

  • Entwicklung und Validierung von Simulationsmodellen für Helix-Sonden

  • Installation und messtechnische Untersuchung zweier Helix-Sonden am ITW

  • Entwicklung des standardisierten solar-geothermischen Wärmeversorgungskonzeptes 1zu10 zur Bereitstellung von Wärme für die Raumheizung und Trinkwassererwärmung mit einem Anteil regenerativer Energiequellen von 90 %

  • Entwicklung eines Simulationsmodells zur Abbildung des 1zu10-Konzepts mit der Simulationssoftware TRNSYS und Durchführung umfangreicher Simulationsstudien

  • Dimensionierung einer Pilotanlage für einen Mehrfamilienhauskomplex in der Florian-Geyer-Straße in Crailsheim in Zusammenarbeit mit der Stadtwerke Crailsheim GmbH

  • Durchführung einer Akteursanalyse und Entwicklung einer Akteurskonstellation

  • Akquise von Partnern und Objekten für die Realisierungsphase

  • Mit den aus dem Forschungsvorhaben gewonnenen Erkenntnissen und Ergebnissen ist es möglich, das solar-geothermische Wärmeversorgungskonzept "1zu10" zu realisieren, welches durch Nutzung von Solarthermie, Geothermie und insbesondere Wärmespeicherung in der Jahressumme aus einem Teil elektrischer Energie bis zu zehn Teile Wärme generiert und bezüglich der elektrischen Energieaufnahme zeitlich flexibel ist.