PUDI Details

Technologie- und Marktstudie: Übersicht über Technologien zur bioinspirierten CO2-Fixierung und -Nutzung sowie der Akteure in Baden-Württemberg

Bild der Titelseite der Publikation: Technologie- und Marktstudie: Übersicht über Technologien zur bioinspirierten CO2-Fixierung und -Nutzung sowie der Akteure in Baden-Württemberg

Hüsing, Bärbel; Aichinger, Heike; Marscheider-Weidemann, Frank; Moll, Cornelius; Wietschel, Martin

2020

Projektbericht - Abschlussbericht

PDF Download

Beschreibung

In diesem Vorhaben wurde eine Übersicht über Ansätze der biotechnischen und bioinspirierten CO2- Nutzung und des CO2-Recyclings erarbeitet. Die Übersicht umfasst die mikrobielle modifizierte Photosynthese, Gasfermentationen, Elektrobiosynthesen sowie enzymatische Ansätze. Diese Ansätze der modifizierten Photosynthese, der Gasfermentation sowie der Elektrobiosynthese wurden näher charakterisiert und in wissenschaftlich-technologischer Hinsicht vergleichend bewertet - untereinander sowie mit komplementären bzw. konkurrierenden Ansätzen der landwirtschaftlichen Biomasseproduktion, Power-to-X-Ansätzen und der künstlichen Photosynthese. Spezifische Stärken der biotechnischen Verfahren liegen in der Synthese CO2-basierter längerkettiger, funktionalisierter Moleküle. Die aktuellen und potenziellen Kompetenzen und Akteure zur Nutzung dieser Technologien in Baden-Württemberg wurden identifiziert. Baden-Württemberg verfügt in Bezug auf FuE-Kompetenzen, wirtschaftliche und politische Rahmenbedingungen über sehr gute Voraussetzungen, beim biotechnischen CO2-Recycling eine national und international führende Rolle einzunehmen. Allerdings muss die Ausschöpfung der vorhandenen Potenziale sowie der Synergien zur Power-to-X- und Wasserstofftechnologieforschung aktiv herbeigeführt und unterstützt werden. Es wird ein Förderkonzept für einen anwendungsorientierten Entwicklungsschwerpunkt zur biotechnischen und bioinspirierten CO2-Nutzung und des CO2-Recyclings vorgeschlagen. Ziel ist die Mobilisierung der einschlägigen FuE-Kompetenzen zur biotechnischen CO2-Nutzung, eine Überführung ausgewählter Ansätze in den Pilotmaßstab innerhalb weniger Jahre, die Gewinnung von Industriepartnern sowie die Netzwerkbildung.