PUDI Details

Kommunales Starkregenrisikomanagement in Baden-Württemberg

Thumbnail

2019

Fachdokument (allgemein) - Fachbroschüre

PDF Download

Preis 0,00 € inkl. MwSt., zzgl. Versand

Beschreibung

Starkregenereignisse sind räumlich und zeitlich schwer vorhersagbar. Eine vorsorgende Betrachtung der potenziellen Risiken und des sich ergebenden Handlungsbedarfs ist daher grundlegend, um Risiken zu mindern und im Ereignisfall schnell und zielgerichtet handeln zu können. Ein Starkregenrisikomanagementkonzept umfasst dabei die drei Schritte Gefährdungsanalyse, Risikoanalyse und Handlungskonzept. Mit dem Leitfaden „Kommunales Starkregenrisikomanagement in Baden-Württemberg“ wurde das grundsätzliche Vorgehen bei der Erarbeitung dieser Schritte in Baden-Württemberg eingeführt. Ergänzend zum Leitfaden wird im dazugehörigen „Anhang 6 – Risikoanalyse“ praxisnah erläutert, wie die Starkregengefahrenkarten ausgewertet, weitere Gefährdungen berücksichtigt und, abhängig von der jeweiligen Vulnerabilität, das Risiko von Objekten und Bereichen abgeschätzt werden kann.

Den "Leitfaden Kommunales Starkregenrisikomanagement in Baden-Württemberg" finden Sie hier: 47871