PUDI Details

Dezentrales Open Source Energiemanagement in Liegenschaften

Thumbnail

Langniß, Ole; Brenner, Thomas; Emmerich, Marcelo; Maurer, Bernd

2019

Projektbericht - Zwischenbericht

PDF Download

Beschreibung

Beim Projekt „DOSE“ wird in einem Mustergebäude demonstriert, wie dezentrale Verbraucher und Erzeuger, beispielsweise Solaranlagen, Batteriespeicher und Klimaanlagen unter Berücksichtigung externer Einflussfaktoren optimiert aufeinander abgestimmt werden können. Zur Vernetzung der Einheiten untereinander sowie mit dem Stromnetz kommt Blockchaintechnologie zum Einsatz. Durch die Entwicklung eines offenen Systems wird die Wirtschaftlichkeit dezentraler Energiemanagementsysteme verbessert und ein hoher Grad an Interoperabilität gewährleistet, d.h. es können nicht nur Geräte einzelner Hersteller, sondern eine Vielzahl verschiedener Anlagen vernetzt und optimiert werden.

 

 

Within „DOSE”, we will demonstrate in a real building, how decentralized generation units and loads, photovoltaics, battery storage and A/C units for instance can be optimized, taking also external factors into account. To connect those units among each other and to the electricity grid, blockchain technology is employed.  Developing an Open Source based system will increase efficiency and ensure a high degree of interoperability. Not only devices of selected manufacturers, but a variety of different units can be connected and optimized as a whole.