PUDI Details

Großräumige Ermittlung von Funkwellen in Baden-Württemberg

Thumbnail

2010

Datendokumentation - Messbericht

PDF Download

Beschreibung

Zwischen Februar und Oktober 2009 ermittelte die LUBW die Einwirkungen durch Funkwellen in Baden-Württemberg. Das Messprogramm wiederholte an ca. 600 Messpunkten die in den Jahren 2001 bis 2003 erstmals durchgeführten Untersuchungen an damals 895 Messpunkten. In den vier Regionen Heidelberg-Mannheim, Freiburg, Stuttgart und Oberschwaben wurden die Feldstärken hochfrequenter elektromagnetischer Wellen in einem Gitternetz mit zwei Kilometer Maschenweite erfasst, dokumentiert, ausgewertet und wissenschaftlich beurteilt. Dieser wissenschaftliche Endbericht dokumentiert Durchführung und Ergebnisse des Projekts.